Bildung eröffnet Möglichkeiten. Sie ist eine Investition in Zukunft.

Schule + Bildung

Warum Kindern der Schulbesuch verwehrt ist? Oft sind es finanzielle Gründe, fehlende Infrastruktur oder die Tatsache, dass Kinder in ihren Familien helfen und arbeiten müssen.

Unser Verein unterstützt Schulen, Kindergärten, Universitäten weltweit. Mit Materialien, der Sanierung von Gebäuden oder der Ausbildung junger Menschen.

Hast du Fragen?

Jürgen Perteck
Email an Jürgen

Dr. Matthias Straub
Email an Matthias

Unser Ziel: die Bildungssituation und Lernumgebung zu verbessern, dort wo unsere Teams im Einsatz sind.

Hintergrund

Zahlen & Fakten zum Thema Bildung weltweit – recherchiert von
Dr. Matthias Straub.

Sanierung von Schulen + Ergänzung des Angebots

In Nepal wurde die Nepal Charter Primary School komplett saniert. Ein Projekt, das durch den EZB Kleinprojekte-Fonds der Schmitz-Stiftung Düsseldorf gefördert wurde. Auch in Peru konnten wir eine Schule mithilfe von Spendengeldern sanieren.

An der German Church School in Addis Abeba haben wir tägliche Schul-Essen finanziert, die sonst nicht mehr möglich gewesen wären. Im äthiopischen Ort Bishoftu unterstützen wir die „Kality School“ beim Bau einer Schulkantine. Denn: Schulessen sind oft die einzige Mahlzeit am Tag für viele afrikanische Schüler.

Die Gebäudesubstanz unserer Partnerschule in Nepal war marode. Entsprechend groß die Freude, als die Bauarbeiten feierlich abgeschlossen wurden.
Zu den Schülerprojekten gehören z.B. landwirtschaftliche Arbeiten, Initiativen für sozial schwächere Schüler oder Spendenaktionen. Wie hier in Äthiopien.

Förderung von Schüler-Engagement

In Äthiopien unterstützen wir Schülerinnen und Schülern der Deutschen Botschaftsschule in Addis Abeba, die selbst für weniger privilegierte Kinder und Jugendliche aktiv sind.

Das Programm, das von Schulleiter Dr. Martin Nutz und Lehrerin Elke Ott koordiniert wird, nennt sich CAS (Creative, Active, Social) und soll Jugendliche ermutigen, sich kreativ, aktiv und sozial zu engagieren.

Mehr erfahren…

Folgen in Social Media
Aktuelles im Blog
Presse-Informationen
JETZT SPENDEN !
„Unsere Schule ist Eurer Organisation verbunden. Im Moment arbeiten wir an der Schulküche, damit die Kinder mit einer Mahlzeit im Bauch nach Hause gehen können.
Sisay Hunde, Direktor Kality School, Bishoftu, Äthiopien
Ein Boost fürs Selbstvertrauen und eine solide Ausbildung. Frauen lernen das Handwerk und können so ihre Lebenssituation verbessern.

Hilfe zur Selbsthilfe: „Nähmaschinen-Projekt“

In Ruanda unterstützen wirt auch Erwachenenbildung. Das „Zweite Chance“ Projekt beinhaltet ein Startup «Nähmaschinen für Frauen», um ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Nähmaschinen wurden von einer befreundeten Wohltätigkeitsorganisation in den Niederlanden gespendet, um Frauen in einem zweiten Bildungsprogramm beizubringen, wie man Kleidung herstellt oder ändert.

Das Erlernen der Bedienung einer Nähmaschine ermöglicht es Frauen, ihren Lebensunterhalt zu verdienen, indem sie entweder ihr eigenes kleines Privatunternehmen führen oder in einer Fabrik beschäftigt werden.

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau. Schau gern in ein paar Tagen wieder vorbei. Vielen Dank!

Beispiele: In Ruanda werden seit einigen Jahren Waisenkinder und Kinder aus armen Familien über ein Programm unterstützt, das von Mitgliedern unserer Kirchengemeinde, Citylight Alkmaar in den Niederlanden initiiert wurde und Schulgeld, Schulmaterial, Krankenversicherung und etwas Hilfe zur Beschaffung von Nahrungsmitteln abdeckt. Koordiniert wird das Programm von Aimable Ndatambukwa und seiner Frau Rosina.

Derzeit sind 38 Kinder im Programm, darunter 20 Waisenkinder, aus verschiedenen Orten in und um Kigali und darüber hinaus. Mit Blick auf die Zukunft werden wir Möglichkeiten prüfen, das Programm zu unterstützen, und uns um Patenschaften bemühen, um für so viele Kinder wie möglich etwas zu bewegen, in sie zu investieren, das zu teilen, was wir durch Gottes Gnade erhalten haben, Familie sein. Möglichkeiten schaffen für diejenigen, die nur wenige oder gar keine haben.

In Rumänien unterstützen wir Projekte der People to People Foundation die in Cluj Napoca engagiert ist um Roma Kindern und Erwachsenen, die auf einer Müllhalde leben, durch Unterstützung Schulbildung und Erwachsenenbildung zukommen zu lassen.

An allen Schulen schauen wir genau hin und bemühen uns, mit passendem Lernmaterial zu helfen. Dieses erhalten wir entweder direkt durch unsere Freunde und Förderer oder wir kaufen es vor Ort ein. Damit unterstützen wir auch den lokalen Handel.

Weitere Programme

Brunnen + Trinkwasser

Medizin + Gesundheit

Hilfe für Heimatlose

Humanitäre Hilfen